Home

Freizeitvergnügen

Auch wenn Stefan und ich uns nicht mehr in Norwegen kaputt spielen können, haben wir hier daheim genügend Möglichkeiten, dies weiterhin uneingeschränkt zu tun. Im Moment mit enormem Erfolg, wir sind schlicht nur noch kaputt.

Weiterlesen: Freizeitvergnügen

Kongsberg

Nach einer intensiven, fantastischen ersten Woche in Rauland ging es mit fantastisch, jedoch weniger intensiv in Kongsberg weiter. Schon am Samstag, nach dem letzten fordernden Training auf dem Weg nach Kongsberg merkten wir, dass unsere Batterien ziemlich leer waren. Am Sonntag schoben wir deshalb auch einen kompletten Ruhetag ein – wir bewegten uns nur zum Kühlschrank und wieder zurück.

Weiterlesen: Kongsberg